Zurück zur Übersicht
News & Pressemitteilungen

N A S Invest Group erschließt mit Gründung von LOANLAND den Markt für Private-Debt-Investments

  • N A S Invest etabliert ein digitales Ökosystem in Zusammenarbeit mit dem Fintech firstwire und ermöglicht digitale Kreditvergabeprozesse
  • LOANLAND verschafft institutionellen Anlegern den Zugang zu Debt Investments wie Whole Loan, Mezzanine und Bridge Finanzierungen
  • Whole Loan Fonds „LOANLAND Real Estate Income Fund I (S.C.S. SICAV RAIF)“ geht mit Einzelmandat einer großen deutschen Versicherung an den Start

Frankfurt am Main, 20. Januar 2022. Der Investor und Asset Manager N A S Invest erweitert seine strategische Ausrichtung und integriert mit LOANLAND das Immobilien-Private-Debt-Geschäft. Die in Frankfurt ansässige LOANLAND ermöglicht als Anlageplattform insbesondere institutionellen Investoren den Zugriff auf Debt Investments wie Whole Loan, Mezzanine und Bridge Finanzierungen innerhalb der DACH-Region. Mit LOANLAND bündelt die N A S Invest ihre jahrzehntelange Immobilien- und Investorenexpertise mit dem digitalen Marktplatz von firstwire in einem Ökosystem. Durch diese neuartige Kombination kann die Kreditanbahnung und -vergabe von Whole Loans effizient, transparent und schnell über einen digitalen Marktplatz erfolgen. Als erstes Produkt startet LOANLAND mit dem in Luxemburg ansässigen „LOANLAND Real Estate Income Fund I (S.C.S. SICAV RAIF)“.

Standardisiertes Produkt für Investoren und verlässlicher Zugang für Kreditnehmer 

LOANLAND managt Debt Investments für luxemburgische Fonds und Einzelmandate und arrangiert entsprechende Club Deals. Beim „LOANLAND Real Estate Income Fund I“ handelt es sich um einen in Luxemburg ansässigen reservierten alternativen Investmentfonds (RAIF). Der Anlagefokus liegt auf Whole Loans mit einem Volumen von 15 bis 80 Mio. Euro und Beleihungsausläufen von bis zu 85 Prozent. Whole Loans sind erstrangig besicherte, hybride Kredite, die erstrangiges und nachrangiges Fremdkapital in einem Instrument vereinen. Über eine Kooperation mit dem Fintech firstwire hat LOANLAND Anschluss an einen digitalen Marktplatz zur Kreditvergabe. LOANLAND’s proprietärer, standardisierter und digitaler Kreditvergabeprozess über die firstwire Plattform ermöglicht das für den Fonds eingeworbene Kapital mit hoher Transaktionsgeschwindigkeit und -sicherheit an Kreditnehmer zu veranlagen.

„Für unsere Investoren ist der Zugang zu relevanten und geeigneten Finanzierungen in Verbindung mit umfassender Erfahrung im Finanzierungs- und Kapitalmarkt entscheidend. Unser Netzwerk in Kombination mit der digitalen Marktplatzlösung soll größtmögliche Transparenz und einen großen Deal Flow sichern“, erklärt LOANLAND Geschäftsführer Dr. Daniel Schmidt, ein ausgewiesener Banking- und Finance-Spezialist mit mehr als 15 Jahren Erfahrung. Zuvor war er für Oceans & Company sowie die Commerzbank tätig.

Der „LOANLAND Real Estate Income Fund I“ konzentriert sich überwiegend auf Deutschland; punktuell erfolgen Beimischungen in der Schweiz, Österreich und Luxemburg. Dabei stehen die Assetklassen Wohnen, Büro, Einzelhandel und Logistik im Fokus. LOANLAND konnte eine große deutsche Versicherung im Rahmen eines Einzelmandats als Investor für den Fonds gewinnen.

Wegbereiter für eine digitale Form der alternativen Immobilienfinanzierung

Mit LOANLAND überträgt die N A S Invest ihre langjährige Immobilien- und Kapitalmarktexpertise auf den Markt für gewerbliche Immobilienkredite und erweitert mit diesem Schritt ihr Anlagespektrum insbesondere für institutionelle Investoren. LOANLAND bündelt dabei Immobilien-, Kredit-, Bank- und Technologiekompetenz in einem Ökosystem. „Wir verstehen LOANLAND als Wegbereiter einer digitalen Form der alternativen Immobilienfinanzierung. Unsere Investoren erhalten bei LOANLAND zukünftig Zugang zu einem Portfolio von Anlagelösungen mit nachhaltigen und risikoadjustierten Renditen“, erklärt Steffen Ricken, CEO der N A S Invest und zusammen mit N A S-CIO Oliver Zimper Beiratsmitglied von LOANLAND. „Die digitale Kreditanbahnung und -vergabe von Whole Loans für Immobilienprojekte ist in Deutschland bislang einzigartig.“

**********

Ende der Pressemitteilung

Über die N A S Invest Group 

Als Investor und Asset Manager mit langjähriger Erfahrung strukturiert und managt NAS Invest Immobilieninvestitionen für sich sowie co-investierende institutionelle und semi-institutionelle Investoren. Dabei konzentriert sich NAS mit Niederlassungen in Berlin, Frankfurt, Kopenhagen, Luxemburg und Zürich auf Gewerbeimmobilien in wachstumsstarken Ballungszentren und Städten Deutschlands und Nordeuropas. 

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.nas-invest.com.

Über die Loan Land GmbH

LOANLAND ist ein Immobilien-Investmentmanager für in Luxemburg ansässige Fonds und Einzelmandate und arrangiert entsprechende Club Deals. Dabei konzentriert sich LOANLAND auf Whole Loans, Mezzanine und Bridge Finanzierungen mit Anlagefokus innerhalb der DACH-Region und Luxemburg.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.loan-land.com 

Ansprechpartner für Presseanfragen:

Daniel Gabel
Feldhoff & Cie. GmbH
Tel.: +49 69 2648 677 18
Mobil: +49 152 21 90 33 48
E-Mail: dg@feldhoff-cie.de