Zurück zur Übersicht
News & Pressemitteilungen

N A S Invest reorganisiert Unternehmensgruppe

  • Zukunftsorientierte Neustrukturierung durch Gründung der Investment-Holding N A S Real Investment Management GmbH mit Sitz in Frankfurt/Main
  • Aufnahme der operativen Geschäftsführer in Management-Beteiligungsvehikel
  • Gründung eines AIFMD-regulierten Co-Investmentvehikels

Berlin, 13. Februar 2019. Der Immobilien-Investment- und Asset Manager N A S Invest ordnet seine Unternehmens- und Gesellschafterstruktur neu und reagiert damit auf das starke Wachstum seit der Gründung vor fünf Jahren. Zu diesem Zweck gründete das Management die Investment-Management Holding N A S Real Investment Management GmbH (N A S Real IM) mit Sitz in Frankfurt/Main, in die die Beteiligungen an den Tochtergesellschaften eingebracht und zusammengeführt werden.

Unter anderem wird die Insitu Immobilien Konzepte GmbH als hundertprozentige Tochtergesellschaft in die neue Plattform integriert, die Geschäfte der Asset Management-Töchter N A S Real Nord-Ost und N A S Real Süd-West gebündelt und ein AIFMD-reguliertes Vehikel für Co-Investments gegründet. Damit möchte der Immobilieninvestor und Asset Manager im Neugeschäft noch effektiver werden und seine Angebote besser auf unterschiedliche Investorengruppen vom vermögenden Privatanleger bis hin zum institutionellen Mandat zuschneiden. Nach außen wird die Gruppe weiter unter dem Namen der Muttergesellschaft N A S Invest agieren.

„Mit der Neuausrichtung reagieren wir auf das organische Unternehmenswachstum und optimieren die Strukturen entsprechend. Dadurch können wir zusätzliche Synergieeffekte heben und unsere Investitionen auf institutionelles Wachstum ausrichten“, sagt Nikolai Dëus-von Homeyer, Co-CEO, COO und Managing Partner bei N A S Invest.

„Wir legen so den Grundstein für eine weitere Expansion und Neugeschäft, beispielsweise im Hinblick auf unser Engagement in großvolumigen Transaktionen und im Bereich Wohnimmobilien. Über die Bündelung von Co-Investments in einer AIFMD-regulierten Struktur sind wir künftig noch besser in der Lage, institutionellen Investoren wie auch Familiy Offices attraktive Immobilieninvestments anzubieten und großvolumige Club Deals umzusetzen“, ergänzt Oliver Zimper, Co-CEO, CIO und Managing Partner bei N A S Invest.

Die Neuaufstellung der Unternehmensgruppe umfasst folgende Punkte:

  • Die Holding-Plattform N A S Real IM bündelt die Beteiligungen der Gesellschafter an den Tochtergesellschaften in einer Plattform. Sie wird zudem künftig als Investment Manager für Fonds und Club Deals auftreten.
  • Gründung der N A S Co-Invest AG für AIFMD-regulierte Co-Investments.
  • Die Asset Management-Töchter N A S Real Nord-Ost und N A S Real Süd-West werden zur N A S Real Asset Management GmbH mit Sitz in Berlin und Frankfurt/Main verschmolzen. Diese wird das Asset- und Immobilienmanagement der gesamten Unternehmensgruppe verantworten, das bislang regional getrennt von beiden Gesellschaften ausgeführt wurde.
  • Die auf Vermarktung von Wohnimmobilien fokussierte Insitu Immobilien Konzepte GmbH wird als hundertprozentige Tochter in die N A S Real IM eingegliedert. Das operative Geschäft von Insitu bleibt davon unberührt
  • Die N A S Real Development GmbH (Projektentwicklungen) und N A S Invest Suisse AG (Kapitalsyndizierung) bleiben bestehen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.nas-invest.com.

 

Ansprechpartner für Presseanfragen:

Cora Jakubin

Edelman

E-Mail: cora.jakubin@edelman.com

Telefon: +49 69 401 254 805

Über die N A S Invest Group

Als Investor und Asset Manager mit langjähriger Erfahrung strukturiert und managt N A S Invest Immobilieninvestitionen für sich sowie co-investierende institutionelle und private Anleger. Dabei konzentriert sich das Unternehmen mit Niederlassungen in Berlin, Frankfurt, Luxemburg und Zürich auf Gewerbe- sowie Wohnimmobilien in den Ballungszentren und Städten Deutschlands mit positiven ökonomischen sowie demografischen Fundamentaldaten. Das durch das Management bis dato betreute Immobilienvermögen beträgt knapp 30 Milliarden Euro in europäischen Gewerbe- und Wohnimmobilien.